Schlagkräftig, stichhaltig, fair und ausgeglichen bei strittigen Sachfragen zu Planungsleistungen

Die Gutachter der Plancontrol®AG beurteilen den Erfüllungsstand des Planungsauftrages und zeichnen sich durch theoretisches Fachwissen sowie praktische gutachterliche Erfahrung auf allen Gebieten des komplexen Zusammenspiels von Architektur, Gebäudetechnik und Bauphysik aus. Sie argumentieren schlagkräftig und stichhaltig, arbeiten nach der Dispositionsmaxime fair und ausgeglichen.

Unsere Gutachter sind mit ihrem wissenschaftlichen Hintergrund und dem technischen Know-How prädestiniert, Untersuchungshandlungen zu strittigen Sachfragen bei Planungsleistungen im Bauwesen durchzuführen.

Gutachten können unterschiedliche Ziele haben.

  • Eine Vertragspartei wünscht ein Gutachten um eine interne vorprozessuale Chancen- und Risikobeurteilung zu erhalten, um in einem zweiten Schritt den Standpunkt mit Fachkunde der Gegenpartei und ggf. auch vor Gericht vortragen zu können.
  • Eine Vertragspartei möchte Kritik am Ergebnis eines Sachverständigengutachtens üben und benötigt hierfür ein Privatgutachten zu Händen des Gerichts.
  • Ein Obergutachten ist wegen mangelnder Kompetenz des Gerichtsexperten zu erstellen.
  • Ein Obergutachten soll wegen mehrerer divergierender Gutachten dem Gericht Aufschluss über die Sachlage geben.
  • Eine Vertragspartei möchte, mittels eines Privatgutachtens bei der Gegenseite Verhandlungsbereitschaft erwirken.

Unsere Gerichtsgutachter sind in folgenden Kantonen der Schweiz und in Liechtenstein an Amts-, Kantons-, Bezirks-, Land- und Obergerichten gelistet:

                       

Vertrauen und zielorientierte Untersuchungshandlungen führen zu Klarheit - wir sind für Sie da.